Destination-K! by Katharina Heuermann

Reisen maßgeschneidert - Designed um zu Verreisen

Destination-K! ist Ihre Destination für einen gelungen Urlaub; und das schon ab der Beratung. Flexible Arbeitszeiten und eine unkomplizierte Atmosphäre vereinen die Vorteile des Internets mit den Vorzügen einer kompetenten und ehrlichen Beratung wie im Reisebüro. Willkommen bei der neuen, sympathischen Art Reisen zu planen und zu buchen. Willkommen bei Destination-K! Ihr Reisebüro 2.0

What to dress on a cruise?!

Es ist die Frage aller Frage. Aber auf einer Kreuzfahrt wohl noch wichtiger denn je. Lange her ist das Image der Kreuzfahrt steif und verstaubt zu sein. Party, Fun und ganz relaxed geht es heut zu Tage auf den neuen Schiffen zu. Vor allem auf den Amerikanischen. Doch was trage ich auf einer Cruise? Captains Dinner, nobel und edel? Hohe Schuhe bei Wellengang? Alles gar nicht so schwierig! Hier ist ein kleiner Guide wie ihr locker mit Handgepäck 1 Woche auf dem Schiff aushaltet und auch noch gut dabei ausseht. 

Check In

Ob ihr mit dem Flieger angereist seid oder mit der Bahn, lange Anfahrt oder schon vor Ort wart, zieht euch bequem an. Wer in sommerlichen Temperaturen reist kann schöne offene Sandalen anziehen, ein leicht flatterndes Sommerkleid und los gehts. Lasst die High Heels für später, ihr wollt einchecken und müsst wahrscheinlich warten oder etwas gehen bis ihr an der Kabine seid. Da man nicht weiß wann das Gepäck kommt, solltet ihr auf jeden Fall bequeme leichte Kleidung anziehen wo ihr euch den ganzen Tag drin wohl fühlt. Jogging Anzug oder Pjama lasst ihr dennoch eher für die Kabine :-)

Seetage

Seetage sind toll und entspannend. Es ist wie Strandtage nur ohne Strand. Und so solltet ihr euch auch anziehen. Sommerlich bequem, was man leicht an und ausziehen kann. Denn auch nicht anders wie in jedem Hotel müsst ihr euch für die Restaurants immer etwas überziehen und "bekleidet" sein. Da helfen Shorts und Shirt sehr gut, Hut auf , Sonnenbrille auf und ihr seht wie ein Superstar aus und ist auch noch ganz bequem über den ganzen Tag. An den Pool-Bars dürft ihr natürlich euren Bikini und Badehose vorzeigen und damit lecker Cocktails trinken. Das gehört ja schließlich dazu. 

Landtage

An Landtagen kommt es immer drauf an was ihr für ein Programm vor euch habt. Da vieles mit Kultur zu tun hat empfehle ich geschlossene Schuhe. Turnschuhe sind am Besten, man weiß nie wie der Boden ist und so toll Chucks sind, das Profil ist einfach nicht zum wandern gemacht meiner Meinung nach. Ihr sollt ja weder Fuß- noch Rückenschmerzen haben. Ich würde auch hier wieder Shorts und Shirt bevorzugen wenn es kultureller wird. Vor allem bei religiösen Stätten muss man immer darauf achten das man halbwegs seriös angezogen ist, Muskelshirt und Tanktop mit Minirock an diesem Tag vielleicht nicht. Das geht am nächsten Tag wieder!. Wer Ausflüge am Strand oder mit Wasser hat, Badesachen drunter, eventuell trockene Sachen in den Rucksack und ab geht der Spaß! Auf Jamaika sind die Sachen so schnell wieder getrocknet in der Wärme, da brauchte ich noch nicht mal ein Handtuch, aber im Mittelmeer wird es zwar auch warm aber die Luftfeuchtigkeit ist nicht so hoch und bietet daher keinen Gratis-Schnell-Fön wie in der Karibik. Um danach Erkältungen zu vermeiden ist es nicht schlecht wenn man sich wieder trocknen kann. Gerade auf amerikanischen Schiffen kommt man wieder in klirrende Kälte der Klimaanlage und bevor man sich versieht ist man krank. 

Abendveranstaltungen

Das ist wohl das wichtigste Thema. Hier solltet ihr auch genug Garderobe mit haben. Für jeden Abend ein anderes Outfit ist perfekt. Leger aber schicke Kleider sind immer gerne gesehen, festliche Kleider kann man zum Captains Dinner gut anziehen aber so lange ihr euch schick und wohl fühlt gibt es kaum Gesetze. Für die Mädels die gerne hohe Schuhe tragen: Könnt ihr! Ich selber ziehe gerne meine Heels an und ich hatte beim Gehen gar keine Probleme. Allerdings beim Tanzen gepaart mit Wellengang....da ging der Rythmus schon mal verloren auf den Schuhen aber durch gute Stabilatoren und der Größe der heutigen Schiffe merkt man von den Wellen herzlich wenig. Ihr könnt also anziehen als wenn ihr zu Hause ausgeht. 
Solltet ihr in spezielle Restaurants gehen, so ist es dort etwas feiner als am Buffet. Männer sollten lange Hose und ein Hemd anhaben, Schultern bedenkt. Aber das ist in normalen Restaurants ja auch der Fall. 

Und? Schwierig? Gar nicht oder? Ihr seht, Kreuzfahrten sind bei weitem nicht so steif und gediegen wie der Ruf ihnen voraus eilt. Habt einfach Spass! Denn darum geht es bei AIDA und Co. Spass haben im Urlaub, hier gibt es keine Etikette! Ahoi und bis zum nächsten Mal. 


Eure Katharina 

Norwegian Epic